Zwei Tage Kurventanz rund um den Harz mit 4 Sternen - Motorrad-Fahrten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tourinfo 2018


Harz

510 km
2 Tourtage
2 Übernachtungen


Termine
Beschreibung
Mystische Wälder, der Hexentanzplatz, der Brocken, alte Stollen ... Wer den Harz erlebt hat, weiß, warum hier nahezu Alles sagenumwoben ist. Alles scheint miteinander verbunden zu sein, und wie wir feststellen werden, vor allem durch sehr kurvenreiche Straßen, von gut ausgebaut bis hin zu klein und idyllisch. Zwei Tage, die uns durch einsame Täler und Wälder, vorbei an Stauseen und durch ursprüngliche Dörfer und Städtchen führen. Viel Landschaft, abwechslungsreiche Strecken und gutbürgerlich leckeres Essen erwarten uns hier.

Anreisetag:
Individuelle Anreise in eine unserer vortrefflichsten Unterkünfte, unser Vier-Sterne-Hotel im südwestlichen Vorland des Harz verwöhnt uns u.a. mit einer Bäderlandschaft, Saunen und Wellness. In der gemütlichen Runde am Abend stellen wir die Pläne für die nächsten beiden Tourtage vor und klären organisatorische Dinge. Wer etwas früher anreist, hat noch die Gelegenheit, das direkt am Hotel gelegene Grenzlandmuseum zu besuchen.
 
1. Tag:
Die Fahrt führt uns gleich zu Beginn dreimal über die Grenze zwischen Niedersachsen und Thüringen, die ehemalige innerdeutsche Grenze. Der Einstieg erfolgt über Bad Sachsa hinauf nach Braunlage. Durch den Naturpark Südharz und die Eichenwälder um Stolberg gelangen wir an den Nordostrand des Harz. Über das obere Selketal und diverse Schutzgebiete erreichen wir Elbingerode. Ebenfalls am Nachmittag statten wir der längste Hängetalbrücke der Welt, Titan einen Besuch ab. Über Tanne und Walkenried nähern wir uns wieder unserem Hotel, das uns mit seinem besonderen Ambiente und Angeboten die angenehme Erholung bietet, um fit zu sein für den nächsten Tag.
 
2. Tag:
Im ersten Teil nähern wir uns den Bergen über den bekannten Ort Osterode. Über Clausthal-Zellerfeld mit seiner technischen Universität und die folgenden wunderbar verwinkelten Sträßchen durchstreifen wir den niedersächsischen Teil des Harz. Wir streifen Goslar und genießen den Aufstieg in den Oberharz. Im weiten Bogen umrunden wir den Nationalpark Brocken und genießen die Aussicht auf den höchsten Berg des Harz. Auf verschlungenen Wegen streifen wir Sankt Andreasberg und Herzberg auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt.
Strecke
Angefangen mit wunderbar geschwungenen Landstraßen über verwunschene Sträßchen im Wald bis hin zu den herrlichen Auf- und Abstiegen der Berge handelt es sich durchweg um gut bis sehr gut ausgebaute asphaltierte Straßen, die angenehm zu fahren sind.
Tag 1 circa 265 km / Tag 2 circa 245 km
Organisatorisches
Freitag:
Eigene Anreise zum Hotel
Abends: Erstes Kennenlernen und Besprechung der ersten Tagesetappe

Samstag:
09:30 Tagesetappe 1 nach dem ausgiebigen Frühstück und kurzem Briefing
19:00 gemeinsames Abendessen, anschließend Besprechung des nächsten Tages

Sonntag:
09:30 Tagesetappe 2 nach dem ausgiebigen Frühstück, Auschecken und kurzem Briefing
17:30 selbstständige Abreise
Leistungen
  • 2 x geführte Tagestouren
  • Eintritt zur Titan (längste Hängetalbrücke der Welt)  - (wenn es die Bedingungen zulassen)
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 2 x Übernachtung im Doppelzimmer im Vier-Sterne-Hotel mit Bäderlandschaft
  • 2 x reichhaltiges Frühstück
  • Kostenlose WLAN-Nutzung
  • Tourenpläne zu den Tagestouren
Preis
Fahrer:     415,00 Euro
Beifahrer: 380,00 Euro
TeilnehmerkreisDieses Wochenende wird insbesondere diejenigen reizen, die einen Überblick über die einzelnen Landschaften des Harz genießen wollen und denen die Alpen für ein Wochenende im Gebirge zu weit entfernt und zu anstrengend sind. Der Wechsel zwischen freien Strecken auf gut ausgebauten Straßen und kleineren Wegen ermöglicht auch Fahrern mit mittlerer Erfahrung ein unvergessliches Erlebnis. Die reine Fahrzeit von etwa viereinhalb bis fünf Stunden pro Tag verlangt ein Mindestmaß an Fahrfitness. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen, maximal können 8 Motorräder plus Guide bzw. 10 Personen plus Guide an der Tour teilnehmen.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü