Geführte Motorradtouren - Sauerland - Motorrad-Fahrten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tourinfo 2018


Sauerland

430 km
2 Tourtage
2 Übernachtungen

Termine
Beschreibung
Eines unserer Lieblings-Tour-Gebiete! Wir lieben die verträumten kleinen Straßen mit den wundervollen Ausblicken, die sich hinter jeder neuen Kuppe und in jedes Tal eröffnen. Zügige Abschnitte wechseln hier mit knapp gehaltenen Dorfpassagen, landschaftliche Highlights mit wundervoll anzuschauenden Fachwerkhäusern. Die natürliche Landschaft ist hügelig, bergig und wirkt fast wie liebevoll arrangiert, um Motorradfahrer zu beglücken. Unsere beiden Tagestouren umfassen zwei herrliche Schleifen, die uns diese prächtige Gegend näherbringen. Die ausgesucht gute Unterkunft bietet uns den idealen Ausgangspunkt und verwöhnt uns mit einer gemütlichen und entspannten Atmosphäre, kräftigem Frühstück und weiteren kulinarischen Genüssen, die wir uns nach den Ausfahrten verdient haben.

Anreisetag:
Individuelle Anreise zu unserem wunderbaren und herausragenden Drei-Sterne-Hotel in Winterberg. Was den Wintersportlern gefällt, kommt uns gerade recht. Mit Innenpool und vielfältigen Serviceangeboten stimmen wir uns auf unsere Touren ein. Nach dem gemeinsamen Abendessen stellen wir die Touren für die kommenden beiden Tage vor und klären die organisatorischen Dinge.

1. Tag:
Unsere Tour startet Richtung Osten entlang dem Waldreservat Glindfeld durch das Hochsauerland nach Medebach. Unweit der Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen erfreuen wir uns an den tollen gewundenen Straßen, die uns am Hallenberger Wald vorbei nach Bad Berleburg bringen. Indem wir den Rothaarkamm kreuzen, bewegen wir uns in Richtung Westen zur Biggetalsperre. Vorbei an Attendorn mit seiner berühmten Tropfsteinhöhle (Atta Höhle), der wir einen Besuch abstatten sowie Elspe mit seinen Karl-May-Festspielen wenden wir uns Bad Fredeburg zu. Von dort erreichen wir entlang des Neuastenberges Winterberg von Westen her.

2. Tag:
Zur Abwechslung führt uns der Start über angenehm zu fahrende Hochsauerlandstraßen in die Nähe von Schmallenberg. Noch weiter im Westen folgen wir den wildromantischen Straßen mit sehr attraktiven Kurven zum Standort der Firma Veltins in Grevenstein. Wir streifen den Rand des Ruhrtals und den Hennesee und wenden uns in Richtung Fort Fun, einem großen Vergnügungspark. Vorbei am Diemelsee und Willingen, bekannt durch die Skisprungschanze, streifen wir Hessen auf dem Weg nach Medebach. In Wittllingen machen wir einen kurzen Stopp und besuchen das dortige Oldtimer Curioseum. Von dort führen uns die herrlichen Straßen durch das Gebiet der Ruhrquelle von Osten aus nach Winterberg zurück.
Strecke
Durchweg asphaltierte spannende und herausfordernde Straßen, die aber leicht auch mit jedem Straßenmotorrad zu bewältigen sind. Das Sauerland ist prinzipiell gut erschlossen, und die Touristen, die vornehmlich im Winter die Region aufsuchen, bedingen eine gute Infrastruktur. Hier lässt sich fahren, hier lässt sich sein!
Nordtour circa 220 km / Südtour circa 210 km
Organisatorisches
Freitag:
Eigene Anreise zum Hotel
Abends: Erstes Kennenlernen und Besprechung der ersten Tagesetappe

Samstag:
09:00 Tagesetappe 1 nach ausgiebigem Frühstück und kurzem Briefing
19:00 Gemeinsames Abendessen, anschließend Besprechung der nächsten Tagesetappe

Sonntag:
09:00 Tagesetappe 2 nach ausgiebigem Frühstück und kurzem Briefing
17:00 Eigene Rückreise
Leistungen
  • 2 geführte Tagestouren
  • Eintritt in die Atta Höhle
  • Eintritt ins Oldtimer Curiosum
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 2 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 2 x reichhaltiges Frühstück
  • Kostenlose WLAN-Nutzung
  • Hoteleigener Motorradparkplatz
  • Tourenpläne zu den Tagestouren
Preis
Fahrer:     375,00 Euro
Beifahrer: 350,00 Euro
Teilnehmerkreis
Eine mittlere Beherrschung des Fahrzeugs ist hier vorausgesetzt. Die Fahrzeiten von 4 – 5 Stunden pro Tag in Verbindung mit den teilweise herausfordernden Straßenführungen sind aber durchweg gut zu beherrschen. Wer schon einige Tagestouren auf seinem Erfahrungskonto hat, wird sich hier wohlfühlen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen, maximal können 8 Motorräder plus Guide bzw. 10 Personen plus Guide an der Tour teilnehmen.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü